Online-Terminvereinbarung

Das Amt Mittelholstein und der Kreis Rendsburg-Eckernförde bieten Ihnen für die folgenden Bereiche jeweils eine Online-Terminvereinbarung an.
Nutzen Sie gerne diesen Service, um Wartezeiten zu vermeiden!

Bürgerservice und Standesamt (Amt Mittelholstein)
KFZ-Zulassungsbehörde (Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Zur weiteren Verbesserung unserer Service-Qualität und aufgrund der positiven Rückmeldungen in den letzten Monaten können Sie nun auch für Dienste in den Bereichen Bürgerservice und Standesamt Termine online vereinbaren. 
Für die Außenstelle der Kfz-Zulassungsbehörde des Kreises Rendsburg-Eckernförde gelten die Regelungen des Kreises zur Terminvereinbarung unverändert fort.

Online-Termine können für die Standorte des Amtes in Aukrug, Hanerau-Hademarschen und Hohenwestedt gebucht werden. Vereinbaren Sie einfach und bequem Ihren Wunschtermin ohne vorherigen Anruf oder Besuch! Für die Nebenstelle in Padenstedt können leider generell keine Termine vergeben werden. 

Nicht für alle Dienstleistungen des Amtes Mittelholstein können Termine online vereinbart werden. Ist Ihr Anliegen nicht mit dabei, finden Sie unter "Was erledige ich wo?" alle weiteren Leistungen der Amtsverwaltung mit wichtigen Zusatzinformationen und den jeweils zuständigen Beschäftigten.

Für Fragen oder bei Unsicherheiten bei der Online-Terminvereinbarung rufen Sie uns gerne auch weiterhin an. Wir helfen Ihnen dann wie gewohnt weiter und finden gemeinsam eine Lösung für Ihr Anliegen.

Unsere Telefonnummer bei Fragen: 04871-360 - oder nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.


Wichtige Hinweise:
Unsere Nebenstelle in Padenstedt hat immer dienstags von 15.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.

Für das Büro in Padenstedt wird generell keine Terminvereinbarung angeboten. Beachten Sie bitte, dass es hier deshalb zu Wartezeiten kommen kann!

Für alle Besucherinnen und Besucher gilt weiterhin die Verpflichtung zum Tragen einer qualifizierten Mund-/Nasen-Bedeckung (sog. OP-Masken oder FFP2-/KN95-Masken).

In allen Verwaltungsstellen des Amtes Mittelholstein kann bargeldlos bezahlt werden!

Foto: www.pixabay.com

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.