Mehr Frauen in MINT Berufe

MINT ist eine Abkürzung, ein sogenanntes Initialwort, und setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der folgenden Studienfachbereiche zusammen:

Mathematik, 

Informatik, 

Naturwissenschaften

Technik. 

Da diese Wissenschaften zu den innovativsten wirtschaftlichen Bereichen gehören, sind MINT-Absolventinnen und MINT-Absolventen sehr gefragt.  

Frauen-MINT-AWARD 2021 der Deutschen Telekom

MINT-Studentinnen aus aller Welt haben die Chance, sich mit ihrer Bachelor- oder Masterarbeit in einem MINT-Studienfach für den Frauen-MINT-Award der Deutschen Telekom zu bewerben!

Die Deutsche Telekom ruft 2021 zum achten Mal zu dem Award auf (der Einsendeschluss war am 14.03.2021). Sie ist seit 2018 Partnerorganisation der Initiative Klischeefrei. (Die Initiative Klischeefrei ist ein bundesweiter Zusammenschluss aus Politik, Wirtschaft und Forschung, um jungen Menschen eine Berufs- und Studienwahl ohne Geschlechtergrenzen zu ermöglichen.)

Wer kann sich bewerben?

  • Studentinnen, die Ihre MINT-Abschlussarbeit fertig gestellt haben oder auf der Zielgeraden sind. 
  • Studentinnen, deren MINT-Abschlussarbeit der Studentinnen mit einem der folgenden Wachstumsfelder befasst: Cloud, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Cyber Security, Netze der Zukunft.

Ausführliche Informationen und die Anmeldung erfolgt über die Telekom-Online-challenge-Plattform.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.