Service

Oldenbüttel

Die Gemeinde Oldenbüttel ist ein weitläufiger Ort, direkt am Nord-Ostsee-Kanal gelegen. Oldenbüttel besteht aus den drei Ortsteilen Bokelhoop, Bokhorst und Oldenbüttel.

Sehenswert sind neben dem Nord-Ostsee-Kanal mit der Weiche und dem Gieselau-Kanal die großen Spülfelder, die zu Biotopen werden. Durch den Kanalbau wurde Oldenbüttel in einen südlichen und einen nördlichen Gemeindeteil getrennt.

Aufgrund der vielen Gewässer wird das Angeln in Oldenbüttel groß geschrieben. Die dünne Besiedlung und die intakte Natur bieten für Urlauberinnen und Urlauber und Wochenendausflüglerinnen und Ausflügler Ruhe und Erholung. Am Gieselau-Kanal (er verbindet den Nord-Ostsee-Kanal mit der Eider) findet man zahlreiche Liegeplätze für Sport- und Segelboote.

Freiwillige Feuerwehr, Angelverein und sonstige gemeindliche Zusammenschlüsse bilden ein aktives und dörflich geprägtes Miteinander.

Die Gaststätte ist als Treffpunkt auch über die Grenzen der Gemeinde bekannt. Im Zuge eines Dorferneuerungsprogrammes wurden Straßen und Plätze saniert. In unmittelbarer Nähe zum Nord-Ostsee-Kanal konnte ein Sport- und Kinderspielplatz errichtet werden.

Zum Ortsrecht von Oldenbüttel

Eindrücke aus Oldenbüttel

  • Luftbild Fähre Oldenbüttel
    Fähre Oldenbüttel
  • Schiff auf dem Nord-Ostsee-Kanal bei Oldenbüttel
    Schiffsverkehr...
  • Nord-Ostsee-Kanal bei Oldenbüttel
    Nord-Ostsee-Kanal