Service

Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingshelferinnen und -helfer

Das Themenfeld "Flüchtlinge" hat in der letzten Zeit viele Veränderungen erfahren, die das Ehrenamt nur schwer erreichen.

Im Amt Mittelholstein ist deshalb Herr Andreas Maronde als Koordinator der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sowie der Hilfsangebote in Flüchtlingsthemen tätig.

Zu seinen Aufgaben gehört die Gewinnung von engagierten Menschen und Verstetigung des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe sowie die Koordinierung und Unterstützung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Herr Maronde agiert als Schnittstelle zwischen Flüchtlingen, dem Ehrenamt und der Verwaltung und ist zuständig für den Aufbau und die Intensivierung der Netzwerkarbeit mit den lokalen Akteurinnen und Akteuren.

Ein großer Teil seiner Arbeit besteht aus der Sammlung und Weitergabe von Informationen an Ehrenamtliche, der Herstellung und Verteilung von Kontakten sowie der Koordinierung von Projekten und Veranstaltungen.

Herr Maronde bietet Ihnen hilfreiche Informationen und Kontaktdaten rund um die ehrenamtliche Unterstützung der Geflüchteten. Bitte nehmen Sie dieses Angebot aktiv wahr!

Flüchtlingskoordinator Andreas Maronde

Am Markt 15, 24594 Hohenwestedt
04871/36-530
0160/97960767
E-Mail senden

Sprechzeiten:


jeden 2. und 4. Dienstag     08.00 - 12.00 Uhr
Verwaltungsgebäude Aukrug
(nachmittags nach Vereinbarung)


Donnerstag     08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Rathaus Hohenwestedt


Freitag     08.00 - 12.00 Uhr
Verwaltungsgebäude Hanerau-Hademarschen


Gerne können auch außerhalb der angegebenen Sprechzeiten Termine vereinbart werden.