Service

Auszug - Einwohnerfragestunde  

Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Umwelt der Gemeinde Aukrug
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und Umwelt
Datum: Di, 10.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:20 Anlass: Sitzung
Raum: großer Sitzungsraum des Gästehauses, Bargfelder Straße 10, 24613 Aukrug
Ort:
 
Wortprotokoll

Frau Monika Hamann, An der Bahn, Aukrug, hat mehrere Anfragen/Mitteilungen vorzubringen:

  • Sie hinterfragt, warum es Unterschiede in der Darstellung der Tagesordnung gibt. Im Mitteilungsblatt steht zu den einzelnen Tagesordnungspunkten mehr als im Ausdruck der Tagesordnung, der ihr vorliegt.
  • Die Niederschrift der letzten Ausschusssitzung ist noch nicht im Internet nachzulesen. Bürgermeister Joachim Rehder erläutert, dass die Niederschriften erst veröffentlicht werden, wenn der Ausschuss über mögliche Einwendungen beschlossen hat.
  • Sie regt an, dass sich bei ausschussübergreifenden Themen (Windenergie, Photovoltaik, etc.) Arbeitsgruppen bilden sollten, damit die Einzel-Ergebnisse besser zusammengefasst werden können.
  • Sie fordert ein kompromissloses Glyphosat-Verbot auf gemeindlichen Flächen.
  • Sie weist darauf hin, dass die Ausrichtung der Geude im geplanten Neubaugebiet Rüm nicht optimal für die Anbringung von Solaranlagen sei. Dies betrifft ihrer Meinung nach die Grundstücke 16 bis 18 sowie 19 bis 25.
  • Sie fragt nach, ob die Kläranlage vergrößert werden muss. Bürgermeister Joachim Rehder verneint dies. Sie wäre sogar noch ausreichend für einen möglichen Anschlussnsheides.
  • Die Frage, ob die Wassergenossenschaft Böken noch existiert, wird bejaht.
  • Zu ihrer Frage, ob der Recyclingbetrieb RDB bleibt, erklärt Bürgermeister Joachim Rehder, dass ihm nichts Gegenteiliges bekannt ist.