Service

 

 

Der Frauenanteil in den Kommunalparlamenten liegt in Schleswig-Holstein bei nur 25%.

In Kooperation mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung werben der Landesfrauenrat und die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungsbeauftragten dafür, mehr Frauen für die Kommunalpolitik zu gewinnen - denn die nächste Kommunalwahl ist am 6.Mai 2018.

Frauen sind wählerisch! Informieren Sie sich jetzt auf www.frauen-sind-waehlerisch.de über die landesweite Kampagne.

 

 

Bist DU DIE NEUE Gemeindevertreterin im Amt?

Wir informieren Sie auf diesem Weg über die in unserem Amt Mittelholstein bestehenden Aktivitäten zu der Kampagne „Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“.

Nach wie vor sind Frauen in politischen Funktionen unterrepräsentiert. Auch in unserem Amt Mittelholstein spiegeln die Gemeindevertretungen nicht die tatsächliche Bevölkerung nach demografischen Grunddaten wider!

 

Wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger zur Kommunalwahl am 6.5.2018

(Stand 25.01.2018)

Gemeindeweiblichmännlichgesamt
Arpsdorf                                                   115 133248
Aukrug1.6301.5853.215
Beldorf115129244
Bendorf199186385
Beringstedt279309588
Bornholt7481155
Ehndorf249277526
Gokels245226471
Grauel110106216
Hanerau-Hademarschen1.2471.2262.473
Heinkenborstel6059119
Hohenwestedt2.2782.0584.336
Jahrsdorf8891179
Lütjenwestedt243248491
Meezen163157320
Mörel84115199
Nienborstel246268514
Nindorf255254509
Oldenbüttel114125239
Osterstedt268294562
Padenstedt7157111.426
Rade313465
Remmels172182354
Seefeld158155313
Steenfeld136146282
Tackesdorf283563
Tappendorf128146274
Thaden105121226
Todenbüttel436436872
Wapelfeld127118245

Unsere Demokratie lebt vom politischen Engagement der Bürgerinnen und Bürger und dies kann mit Politik in der eigenen Umgebung anfangen.

Die landesweite Kampagne „Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“ wurde für unser Amt Mittelholstein individualisiert: Der Aufruf zu „Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“ wurde um einen Dank an die Menschen erweitert, die bisher politische Verantwortung übernommen haben und dies auch weiter tun und der Aufruf soll interessierte Männer ausdrücklich nicht ausgrenzen.

Mit der Kampagne „Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“ werden -im ersten Schritt- aktiv Frauen angesprochen, die sich:

  • bereits in ihren Gemeinden engagieren, aber bislang nicht politisch aktiv waren;

  • bereits in Vereinen oder Bürgerinitiativen engagieren, aber bislang nicht politisch aktiv waren;

  • bereits in den neuen Medien politisch engagieren, aber bislang nicht politisch aktiv waren;

  • bereist in der KITA / den Schulen engagieren, aber bislang nicht politisch aktiv waren.

Die Größe unseres Amtes ist eine Herausforderung bei der Gewinnung von Menschen für Ehrenämter.

Wir ALLE sind angehalten, mögliche politisch interessierte Menschen anzusprechen, um den Fortbestand politischer Gremien zu sichern.

Um die Ansprache zu erleichtern, erhalten interessierte Menschen kostenfrei „Handspiegel" im Gleichstellungsbüro (solange der Vorrat reicht). Bestellungen an carola.herzberg(at)amt-mittelholstein.de.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie die Direktansprache aktiv unterstützen oder selbst ein politisches Ehrenamt übernehmen.

Gleichstellungsrelevante Abbildung der Vertretungen im Amt Mittelholstein (Stand 03/2018)


Ausschüsse/VertretungenInsgesamtdavon Frauendavon Männer
Amtsausschuss42438
Hauptausschuss12111
Gemeinde Arpsdorf927
Gemeinde Aukrug17215
Gemeinde Beldorf918
Gemeinde Bendorf918
Gemeinde Beringstedt927
Gemeinde Bornholt716
Gemeinde Ehndorf927
Gemeinde Gokels927
Gemeinde Grauel927
Gemeinde Hanerau-Hademarschen17413
Gemeinde Heinkenborstel734
Gemeinde Hohenwestedt17611
Gemeinde Jahrsdorf725
Gemeinde Lütjenwestedt918
Gemeinde Meezen918
Gemeinde Mörel
9
0
9
Gemeinde Nienborstel927
Gemeinde Nindorf
9
0
9
Gemeinde Oldenbüttel918
Gemeinde Osterstedt918
Gemeinde Padenstedt1358
Gemeinde Rade716
Gemeinde Remmels927
Gemeinde Seefeld918
Gemeinde Steenfeld918
Gemeinde Tackesdorf 725
Gemeinde Tappendorf927
Gemeinde Thaden
9
0
9
Gemeinde Todenbüttel11110
Gemeinde Wapelfeld927
Bürgermeisterinnen & Bürgermeister30327

 

 

Mehr Frauen in die Kommunalpolitik - Aktivitäten im Amt Mittelholstein

  • Plakataushang im Rathaus (Souterrain)
  • Aufsteller im Rathaus (Information)
  • Spiegel im Bürgerbüro Hohenwestedt
  • Aufsteller vor dem Ratssaal
  • Aufsteller im Bürgerbüro Aukrug